apa.at
blog / Montag 08.03.21

Fuß­ball-Euro­pa­meis­ter­schaft 2021

Credit: Johann Gro­der / EXPA / pic​tu​re​desk​.com

Die euro­päi­sche Fuß­ball-Sai­son gip­felt im Früh­som­mer in einem viel­fach unge­wöhn­li­chen Tur­nier. Mit einem Jahr Ver­spä­tung und wahr­schein­lich ohne Gäs­te­fans, aber vor­aus­sicht­lich unver­än­dert in zwölf Län­dern wird die EM-End­run­de von 11. Juni bis 11. Juli ausgetragen.

Die UEFA hat­te im Dezem­ber 2012 ent­schie­den, die End­run­de unter dem Mot­to „Euro for Euro­pe“ erst­mals euro­pa­weit aus­zu­tra­gen. Aus­ge­rech­net die reise­in­ten­si­ve Pre­mie­re mit Spie­len quer über den Kon­ti­nent wur­de von Coro­na getrof­fen. UEFA und ÖFB sind über­zeugt, dass das Tur­nier trotz Pan­de­mie in den zwölf Städ­ten statt­fin­det. Denn der Fuß­ball hat in den ver­gan­ge­nen Mona­ten bewie­sen, dass trotz Beschrän­kun­gen ein Spiel­be­trieb mög­lich ist.

An Stim­mung und Flair wird die EM, die auch nach der Ver­schie­bung unter dem Logo EURO2020 läuft, aber sicher nicht an Frank­reich 2016 her­an­kom­men. Vor fünf Jah­ren waren allein zum Spiel des ÖFB-Teams gegen Island 30.000 öster­rei­chi­sche Fans nach Paris gereist, Rot-Weiß-Rot war von Champs Ely­sees bis Sta­de de Fran­ce nicht zu über­se­hen. Laut Medi­en­be­rich­ten sol­len dies­mal Anhän­ger der jewei­li­gen Mann­schaf­ten nicht anrei­sen dür­fen, in den Sta­di­on sol­len nur loka­le Fuß­ball-Fans Platz bekom­men. Eine end­gül­ti­ge Ent­schei­dung der UEFA ist für Anfang April angekündigt.

Sport­lich soll es für Öster­reichs Team auch ohne Fan­un­ter­stüt­zung bes­ser lau­fen als bei den bis­he­ri­gen zwei Teil­nah­men. Bei der EURO 2008, die Öster­reich gemein­sam mit der Schweiz aus­ge­tra­gen hat, und der EURO 2016 in Frank­reich blieb die ÖFB-Elf jeweils ohne Sieg. Beim drit­ten Ver­such hat die Mann­schaft von Team­chef Fran­co Foda nicht nur den ers­ten Erfolg auf dem Wunsch­zet­tel, son­dern auch den Auf­stieg ins Ach­tel­fi­na­le. Öster­reich trifft in Grup­pe C auf Nord­ma­ze­do­ni­en (13. Juni in Buka­rest), die Nie­der­lan­de (17. Juni in Ams­ter­dam) und die Ukrai­ne (21. Juni in Bukarest).

Vier schnelle Pfoten: Beagle beeindruckt mit seinen Torwartqualitäten
EURO 2021 bei APA-PictureDesk

Tierisches Fußballfieber, Best of EUROs 1960 bis 2016 und internationale Profis im Porträt finden Sie bei APA-PictureDesk.

Zur Bildersammlung
APA-Visuals

Wir bieten zu diversen Großereignissen auch Content-Specials an. Je Event stehen mehrere HTML-Module mit unterschiedlichen Inhalten zur Verfügung – von Liveticker und Liveergebnissen, über Statistiken und Teamporträts.

Mehr Informationen
Smiling businesswoman using latptop while working at desk in office