apa.at
blog / Mittwoch 02.09.20

APA Check Avatar Kei­ne welt­wei­ten Anti-Corona-Proteste

Welt­weit soll gegen die Coro­na-Maß­nah­men pro­tes­tiert wer­den, wird in eini­gen Postings in den Sozia­len Netz­wer­ken behaup­tet. Die Medi­en wür­den das ver­schwei­gen. Das oft geteil­te Share­pic zeigt angeb­li­che Anti-Coro­na-Pro­tes­te in Argen­ti­ni­en, Spa­ni­en, Weiß­russ­land (Bela­rus), Deutsch­land, Bul­ga­ri­en, Polen, Kana­da und Thai­land. (Bei­spiel 1Bei­spiel 2)

Zu über­prü­fen­de Infor­ma­ti­on: Es wird welt­weit gegen die Coro­na-Maß­nah­men demons­triert, ins­be­son­de­re in den oben ange­führ­ten Län­dern. Medi­en ver­schwei­gen die Proteste.

Ein­schät­zung: Von welt­weit kann kei­ne Rede sein. In fünf der acht Län­der, die in den Postings ange­führt wer­den, wur­de tat­säch­lich gegen die Coro­na-Maß­nah­men pro­tes­tiert. In den ande­ren drei Län­dern waren ande­re Grün­de für die Pro­tes­te ver­ant­wort­lich. Medi­en berich­te­ten über alle Proteste.

Über­prü­fung: In Argen­ti­ni­en fan­den am 17. August 2020 in ver­schie­de­nen Tei­len des Lan­des regie­rungs­kri­ti­sche Pro­tes­te statt. Zum einen wur­de gegen eine Reform des Jus­tiz­sys­tems demons­triert und zum ande­ren gegen die Maß­nah­men der Regie­rung im Zusam­men­hang mit der Coro­na­vi­rus-Pan­de­mie. Medi­en berich­te­ten dar­über, zum Bei­spiel die Nach­rich­ten­agen­tur AFP. (Bei­spiel 1) In einem wei­te­ren Medi­en­be­richt vom Infor­ma­ti­ons­por­tal Info­ga­te aus Chi­le ist das­sel­be Bild wie auf dem Share­pic zu sehen. Auf Wiki­me­dia ist das Bild noch bes­ser erkennbar.

In Spa­ni­en gab es am 16. August 2020 Anti-Coro­na-Pro­tes­te. Das im Share­pic ver­wen­de­te Bild wur­de in die­sem Medi­en­be­richt von Euro Wee­kly News, der größ­ten eng­lisch­spra­chi­gen Zei­tung in Spa­ni­en, ver­wen­det, als Quel­le wird Twit­ter ange­ge­ben. In einem wei­te­ren Arti­kel der Zei­tung ging es eben­falls um die Proteste.

In Weiß­russ­land (Bela­rus) wird seit Wochen gegen den am 9. August 2020 wie­der­ge­wähl­ten Prä­si­den­ten Alex­an­der Luka­schen­ko pro­tes­tiert, so auch bei der Demons­tra­ti­on, die auf dem Bild im Share­pic zu sehen ist. Das Foto stammt vom 16. August 2020 und wur­de von Dmi­tri Lovets­ky / AP Pho­to gemacht. Im Gegen­satz zu den ande­ren Pro­tes­ten, bei denen gegen die Coro­na-Maß­nah­men demons­triert wird, ging es bei die­sem Pro­test auch dar­um, dass der Prä­si­dent zu wenig gegen die Coro­na-Pan­de­mie unter­nom­men habe. In die­sen Medi­en­be­rich­ten von ABC und The Nati­on (Bei­spiel 1Bei­spiel 2) ist das ent­spre­chen­de Foto erkenn­bar. Auch der ORF berich­te­te darüber.

Das Foto von Deutsch­land stammt tat­säch­lich von einem Anti-Coro­na-Pro­test am 1. August 2020 in Ber­lin. Das Bild der Demons­tra­ti­on ist in die­sem „Tagesschau”-Artikel und die­sem „Kurier”-Medienbericht zu fin­den.

In Bul­ga­ri­en gab es kei­ne Anti-Coro­na-Pro­tes­te, son­dern Anti-Regie­rungs­pro­tes­te. Laut der deut­schen Zei­tung „Frank­fur­ter All­ge­mei­ne“ bezich­ti­gen die Demons­tran­ten die Regie­rung, mit kri­mi­nel­len Olig­ar­chen ver­ban­delt zu sein. Das Bild wur­de am 11. Juli 2020 in Sofia von der Nach­rich­ten­agen­tur AFP auf­ge­nom­men. Die Tages­zei­tung „Salz­bur­ger Nach­rich­ten“ berich­te­ten eben­falls über die Proteste.

In War­schau (Polen) fand hin­ge­gen tat­säch­lich am 16. August 2020 ein Anti-Coro­na-Pro­test statt. Das im Share­pic ver­wen­de­te Bild stammt offen­bar von Twit­terPol­ni­sche Medi­en berich­te­ten über die Demons­tra­ti­on. In den Berich­ten wur­de das Twit­ter-Bild nicht ver­wen­det, aller­dings ist auf einem der Bil­der eines Arti­kels das­sel­be Jesus-Bild zu sehen, das auf dem Twit­ter-Bild im Hin­ter­grund sicht­bar ist. Auch das Datum dürf­te übereinstimmen.

In Qué­bec (Kana­da) demons­trier­ten die Men­schen am 8. August 2020 gegen die Coro­na-Mas­ken­re­ge­lung. Das Bild fin­det sich in die­sem Medi­en­be­richt des Online-Por­tals Post Mill­en­ni­al, wei­te­re Arti­kel dazu gibt es eben­falls, etwa von CBC.

In Thai­land war Coro­na nicht der Grund für die Pro­tes­te am 16. August 2020, son­dern es wur­de gegen die Regie­rung demons­triert. Das im Share­pic ver­wen­de­te Bild wird in die­sem Medi­en­be­richt der Medi­en­or­ga­ni­sa­ti­on People’s Dis­patch ver­wen­det, als Quel­le wird Face­book ange­ge­ben. Auch hier wur­de von Medi­en dar­über berich­tet (Bei­spiel 1Bei­spiel 2).

 

Wenn Sie zum Fak­ten­check-Team Kon­takt auf­neh­men oder Fak­ten­checks zu rele­van­ten The­men anre­gen möch­ten, schrei­ben Sie bit­te an faktencheck@apa.at

Vale­rie Schmid/Florian Schmidt