apa.at
blog / Freitag 13.05.22

APA Check Avatar Kei­ne Ver­bin­dun­gen zwi­schen Reu­ters und Rothschild

APA/AFP/Chris Del­mas

Die Bezie­hungs­ge­flech­te gro­ßer Unter­neh­men wer­den häu­fig Gegen­stand von Falsch­be­haup­tun­gen. Teil­wei­se sind die­se auch anti­se­mi­tisch kon­no­tiert. Immer wie­der macht etwa in Sozia­len Medi­en (1, 2) die Behaup­tung die Run­de, dass die Fami­lie Roth­schild die Nach­rich­ten­agen­tur Reu­ters besit­ze und die­se die Nach­rich­ten­agen­tur Asso­cia­ted Press. Zudem gebe es heut­zu­ta­ge gene­rell nur sechs Medienunternehmen.

Ein­schät­zung: Reu­ters gehört zu Thom­son Reu­ters. Die AP ist eine unab­hän­gi­ge Nach­rich­ten­agen­tur, die im Eigen­tum von US-ame­ri­ka­ni­schen Zei­tun­gen und öffent­lich-recht­li­chen Rund­funk­an­stal­ten steht. Allei­ne in Öster­reich gibt es mehr als sechs Medienunternehmen.

Über­prü­fung: In eini­gen der Social Media-Postings ist Jacob Roth­schild (3) zu sehen. Der bri­ti­sche Finan­cier ist der 4. Baron Roth­schild. Die Rot­schilds sind eine jüdi­sche Ban­kiers­fa­mi­lie (4), die vor allem im 19. Jahr­hun­dert wirt­schaft­lich sehr erfolg­reich waren und im euro­päi­schen Ban­ken­ge­schäft gro­ßen Ein­fluss hat­ten. Mit den Nach­rich­ten­agen­tu­ren Reu­ters und Asso­cia­ted Press haben sie aller­dings nichts zu tun.

Reu­ters gehört seit 2008 (5) zu Thom­son Reu­ters. Dem jähr­li­chen Bericht (6) von 2021 zufol­ge sind etwa 67 Pro­zent der Stamm­ak­ti­en des Unter­neh­mens im Besitz der Wood­bridge Com­pa­ny Limi­ted, dem Haupt­ak­tio­när. Die Fir­ma ist die Betei­li­gungs­ge­sell­schaft der Fami­lie Thom­son. David Thom­son (7) ist Vor­stand bei­der Unter­neh­men. Die Lis­te der zehn größ­ten Aktio­nä­re von Thom­son Reu­ters fin­det sich auf der Finanz­nach­rich­ten-Web­sei­te „Mar­ket­Scree­ner” (8), kei­ner der Roth­schilds ist darunter.

Im jähr­li­chen Bericht (6) von Thom­son Reu­ters steht wei­ter, dass Asso­cia­ted Press einer der Haupt­kon­kur­ren­ten von Reu­ters ist. Wür­de Reu­ters die AP besit­zen, wür­den sie in kei­nem Kon­kur­renz­ver­hält­nis ste­hen. Auch die AP ist also nicht im Besitz von Reu­ters – und auch nicht der Roth­schilds. Wie sich etwa auf der Web­sei­te des Inter­na­tio­nal Fact-Che­cking Net­works (9) nach­le­sen lässt, han­delt es sich bei der AP um eine unab­hän­gi­ge, gemein­nüt­zi­ge Nach­rich­ten­or­ga­ni­sa­ti­on, die im Eigen­tum von US-ame­ri­ka­ni­schen Zei­tun­gen und öffent­lich-recht­li­chen Rund­funk­an­stal­ten steht.

Eine Pres­se­spre­che­rin von Reu­ters bestä­tig­te der APA auf Anfra­ge, dass Reu­ters eine unab­hän­gi­ge Nach­rich­ten­or­ga­ni­sa­ti­on sei, die als Teil von Thom­son Reu­ters agie­re, wel­che sich zum Groß­teil im Besitz der Wood­bridge Com­pa­ny befin­de. „Reu­ters und Thom­son Reu­ters ste­hen in kei­ner­lei Ver­bin­dung mit der Fami­lie Roth­schild”, so die Spre­che­rin. Die AP sag­te gegen­über den Fak­ten­che­ckern von „Check Your Fact” (10) und „Full Fact” (11), dass Reu­ters nichts mit ihnen zu tun habe.

Unklar bleibt, auf wel­chen geo­gra­fi­schen Bereich sich die Behaup­tung bezieht, dass es ins­ge­samt nur mehr sechs Medi­en­un­ter­neh­men gebe. Mög­li­cher­wei­se geht sie zurück auf teil­wei­se alte Medi­en­be­rich­te (12, 13), wonach sechs Unter­neh­men 90 Pro­zent der US-ame­ri­ka­ni­schen Medi­en kon­trol­lie­ren würden.

Allei­ne in Euro­pa gibt es meh­re­re tau­send Zei­tun­gen und Radio-und TV-Sen­der sowie Zehn­tau­sen­de Zeit­schrif­ten und Maga­zi­ne. Rund die Hälf­te bis zwei Drit­tel der täg­li­chen Infor­ma­tio­nen an die Medien­re­dak­tio­nen in Euro­pa kommt von Nach­rich­ten­agen­tu­ren, von denen es welt­weit über 100 gibt. Das lässt sich u.a. in einer Publi­ka­ti­on der APA (14) nach­le­sen, die anläss­lich des 80-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums (1939 – 2019) der Ver­ei­ni­gung der unab­hän­gi­gen Nach­rich­ten­agen­tu­ren Grup­pe 39 ver­öf­fent­licht wurde.

Die öster­rei­chi­sche Medi­en­land­schaft ist tat­säch­lich sehr kon­zen­triert, geht unter ande­rem aus einer Auf­schlüs­se­lung der Eigen­tü­mer-Struk­tur von Print­me­di­en (15) aus dem Jahr 2018 her­vor. Doch auch hier sieht man, dass die Medi­en­un­ter­neh­men mehr als nur sechs Eigen­tü­mern gehören.

Meh­re­re dpa-Fak­ten­checks (16, 17, 18) sowie ein Bericht der EU-Kom­mis­si­on über Anti­se­mi­tis­mus (19) zei­gen, dass rund um die jüdi­sche Fami­lie Roth­schild regel­mä­ßig Falsch­be­haup­tun­gen kur­sie­ren. Zuletzt wur­de etwa behaup­tet, dass das Wap­pen der Roth­schilds dem der Rus­si­schen Föde­ra­ti­on glei­che oder dass der Grün­der des Welt­wirt­schafts­fo­rums WEF, Klaus Schwab, von den Roth­schilds abstam­me. Im Jahr 2020 kur­sier­te die Ver­schwö­rungs­theo­rie, Richard A. Roth­schild habe bereits 2015 – also Jah­re bevor die Coro­na-Pan­de­mie aus­brach – ein Covid-19-bezo­ge­nes Patent ein­ge­reicht. All das ist genau wie die aktu­el­len Behaup­tun­gen falsch.

Quel­len:

(1) Face­book-Pos­ting: http://​go​.apa​.at/​h​L​X​U​j​nJM (archi­viert: https://​per​ma​.cc/​6​K​A​W​-​L​P​X​M​?​t​y​p​e​=​i​m​age)

(2) Face­book-Pos­ting: http://​go​.apa​.at/​f​3​G​H​N​QeN (archi­viert: https://​per​ma​.cc/​Q​E​G​7​-​Y​G​3​5​?​t​y​p​e​=​i​m​age)

(3) Natio­nal Por­trait Gal­le­ry über Jacob Roth­schild: http://​go​.apa​.at/​s​V​m​r​4​TsT (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​S​O​PMd)

(4) Über die Fami­lie Roth­schild: http://​go​.apa​.at/​k​J​O​y​1​7tx (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​Q​q​MGt)

(5) Archi­vier­te Pres­se­aus­sen­dung von Thom­son Reu­ters von 2008: http://​go​.apa​.at/​j​x​3​P​T​f6v

(6) Jähr­li­cher Geschäfts­be­richt von Thom­son Reu­ters von 2021: http://​go​.apa​.at/​9​w​V​D​z​8ma (archi­viert: https://​per​ma​.cc/​R​B​3​S​-​M​3LR)

(7) Thom­son Reu­ters-Web­sei­te: http://​go​.apa​.at/​w​v​N​A​v​15F (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​4​Y​vTZ)

(8) Auf­lis­tung der Aktio­nä­re von Thom­son Reu­ters: http://​go​.apa​.at/​t​N​T​i​F​KpR (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​0​c​pIv)

(9) Web­sei­te des Inter­na­tio­nal Fact-Che­cking Net­works: http://​go​.apa​.at/​k​8​j​1​q​em5 (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​D​G​4le)

(10) Fak­ten­check von „Check Your Fact”: http://​go​.apa​.at/​B​2​Q​p​8​lL2 (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​R​y​oyB)

(11) Fak­ten­check von „Full Fact”: http://​go​.apa​.at/​x​s​b​0​R​lvO (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​b​F​GP8)

(12) Medi­en­be­richt über Medi­en­kon­zen­tra­ti­on in den USA (2012): http://​go​.apa​.at/​9​D​Q​2​R​bWA (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​g​S​ZTB)

(13) Medi­en­be­richt über Medi­en­kon­zen­tra­ti­on in den USA (2020): http://​go​.apa​.at/​i​M​P​E​Q​cLg (archi­viert: https://​archi​ve​.ph/​0​k​tPA)

(14) APA-Publi­ka­ti­on anläss­lich des 80-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums der Ver­ei­ni­gung der unab­hän­gi­gen Nach­rich­ten­agen­tu­ren Grup­pe 39: http://​go​.apa​.at/​N​m​5​O​L​bA9

(15) Eigen­tü­mer-Struk­tur öster­rei­chi­scher Print­me­di­en 2018: http://​go​.apa​.at/​F​O​Z​c​X​ofX (archi­viert: https://​per​ma​.cc/​Q​2​4​B​-​J​P4V)

(16) dpa-Fak­ten­check über Roth­schild: http://​go​.apa​.at/​I​K​c​d​J​SjD

(17) dpa-Fak­ten­check über Roth­schild: http://​go​.apa​.at/​e​W​y​F​P​saw

(18) dpa-Fak­ten­check über Roth­schild: http://​go​.apa​.at/​v​d​c​O​o​VcU

(19) Bericht der EU-Kom­mis­si­on über Anstieg von Anti­se­mi­tis­mus online wäh­rend Coro­na-Pan­de­mie: http://​go​.apa​.at/​A​j​0​i​3​dNS (archi­viert: https://​per​ma​.cc/​7​L​6​V​-​J​X8E)

Wenn Sie zum Fak­ten­check-Team Kon­takt auf­neh­men oder Fak­ten­checks zu rele­van­ten The­men anre­gen möch­ten, schrei­ben Sie bit­te an faktencheck@apa.at

Vale­rie Schmid/Florian Schmidt