apa.at
blog / Freitag 13.05.22

APA Check Avatar Kei­ne Ver­bin­dun­gen zwi­schen Reu­ters und Rothschild

APA/AFP/Chris Delmas

Die Beziehungsgeflechte großer Unternehmen werden häufig Gegenstand von Falschbehauptungen. Teilweise sind diese auch antisemitisch konnotiert. Immer wieder macht etwa in Sozialen Medien (1, 2) die Behauptung die Runde, dass die Familie Rothschild die Nachrichtenagentur Reuters besitze und diese die Nachrichtenagentur Associated Press. Zudem gebe es heutzutage generell nur sechs Medienunternehmen.

Einschätzung: Reuters gehört zu Thomson Reuters. Die AP ist eine unabhängige Nachrichtenagentur, die im Eigentum von US-amerikanischen Zeitungen und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten steht. Alleine in Österreich gibt es mehr als sechs Medienunternehmen.

Überprüfung: In einigen der Social Media-Postings ist Jacob Rothschild (3) zu sehen. Der britische Financier ist der 4. Baron Rothschild. Die Rotschilds sind eine jüdische Bankiersfamilie (4), die vor allem im 19. Jahrhundert wirtschaftlich sehr erfolgreich waren und im europäischen Bankengeschäft großen Einfluss hatten. Mit den Nachrichtenagenturen Reuters und Associated Press haben sie allerdings nichts zu tun.

Reuters gehört seit 2008 (5) zu Thomson Reuters. Dem jährlichen Bericht (6) von 2021 zufolge sind etwa 67 Prozent der Stammaktien des Unternehmens im Besitz der Woodbridge Company Limited, dem Hauptaktionär. Die Firma ist die Beteiligungsgesellschaft der Familie Thomson. David Thomson (7) ist Vorstand beider Unternehmen. Die Liste der zehn größten Aktionäre von Thomson Reuters findet sich auf der Finanznachrichten-Webseite "MarketScreener" (8), keiner der Rothschilds ist darunter.

Im jährlichen Bericht (6) von Thomson Reuters steht weiter, dass Associated Press einer der Hauptkonkurrenten von Reuters ist. Würde Reuters die AP besitzen, würden sie in keinem Konkurrenzverhältnis stehen. Auch die AP ist also nicht im Besitz von Reuters - und auch nicht der Rothschilds. Wie sich etwa auf der Webseite des International Fact-Checking Networks (9) nachlesen lässt, handelt es sich bei der AP um eine unabhängige, gemeinnützige Nachrichtenorganisation, die im Eigentum von US-amerikanischen Zeitungen und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten steht.

Eine Pressesprecherin von Reuters bestätigte der APA auf Anfrage, dass Reuters eine unabhängige Nachrichtenorganisation sei, die als Teil von Thomson Reuters agiere, welche sich zum Großteil im Besitz der Woodbridge Company befinde. "Reuters und Thomson Reuters stehen in keinerlei Verbindung mit der Familie Rothschild", so die Sprecherin. Die AP sagte gegenüber den Faktencheckern von "Check Your Fact" (10) und "Full Fact" (11), dass Reuters nichts mit ihnen zu tun habe.

Unklar bleibt, auf welchen geografischen Bereich sich die Behauptung bezieht, dass es insgesamt nur mehr sechs Medienunternehmen gebe. Möglicherweise geht sie zurück auf teilweise alte Medienberichte (12, 13), wonach sechs Unternehmen 90 Prozent der US-amerikanischen Medien kontrollieren würden.

Alleine in Europa gibt es mehrere tausend Zeitungen und Radio-und TV-Sender sowie Zehntausende Zeitschriften und Magazine. Rund die Hälfte bis zwei Drittel der täglichen Informationen an die Medienredaktionen in Europa kommt von Nachrichtenagenturen, von denen es weltweit über 100 gibt. Das lässt sich u.a. in einer Publikation der APA (14) nachlesen, die anlässlich des 80-jährigen Jubiläums (1939 - 2019) der Vereinigung der unabhängigen Nachrichtenagenturen Gruppe 39 veröffentlicht wurde.

Die österreichische Medienlandschaft ist tatsächlich sehr konzentriert, geht unter anderem aus einer Aufschlüsselung der Eigentümer-Struktur von Printmedien (15) aus dem Jahr 2018 hervor. Doch auch hier sieht man, dass die Medienunternehmen mehr als nur sechs Eigentümern gehören.

Mehrere dpa-Faktenchecks (16, 17, 18) sowie ein Bericht der EU-Kommission über Antisemitismus (19) zeigen, dass rund um die jüdische Familie Rothschild regelmäßig Falschbehauptungen kursieren. Zuletzt wurde etwa behauptet, dass das Wappen der Rothschilds dem der Russischen Föderation gleiche oder dass der Gründer des Weltwirtschaftsforums WEF, Klaus Schwab, von den Rothschilds abstamme. Im Jahr 2020 kursierte die Verschwörungstheorie, Richard A. Rothschild habe bereits 2015 - also Jahre bevor die Corona-Pandemie ausbrach - ein Covid-19-bezogenes Patent eingereicht. All das ist genau wie die aktuellen Behauptungen falsch.

Quellen:

(1) Facebook-Posting: http://go.apa.at/hLXUjnJM (archiviert: https://perma.cc/6KAW-LPXM?type=image)

(2) Facebook-Posting: http://go.apa.at/f3GHNQeN (archiviert: https://perma.cc/QEG7-YG35?type=image)

(3) National Portrait Gallery über Jacob Rothschild: http://go.apa.at/sVmr4TsT (archiviert: https://archive.ph/SOPMd)

(4) Über die Familie Rothschild: http://go.apa.at/kJOy17tx (archiviert: https://archive.ph/QqMGt)

(5) Archivierte Presseaussendung von Thomson Reuters von 2008: http://go.apa.at/jx3PTf6v

(6) Jährlicher Geschäftsbericht von Thomson Reuters von 2021: http://go.apa.at/9wVDz8ma (archiviert: https://perma.cc/RB3S-M3LR)

(7) Thomson Reuters-Webseite: http://go.apa.at/wvNAv15F (archiviert: https://archive.ph/4YvTZ)

(8) Auflistung der Aktionäre von Thomson Reuters: http://go.apa.at/tNTiFKpR (archiviert: https://archive.ph/0cpIv)

(9) Webseite des International Fact-Checking Networks: http://go.apa.at/k8j1qem5 (archiviert: https://archive.ph/DG4le)

(10) Faktencheck von "Check Your Fact": http://go.apa.at/B2Qp8lL2 (archiviert: https://archive.ph/RyoyB)

(11) Faktencheck von "Full Fact": http://go.apa.at/xsb0RlvO (archiviert: https://archive.ph/bFGP8)

(12) Medienbericht über Medienkonzentration in den USA (2012): http://go.apa.at/9DQ2RbWA (archiviert: https://archive.ph/gSZTB)

(13) Medienbericht über Medienkonzentration in den USA (2020): http://go.apa.at/iMPEQcLg (archiviert: https://archive.ph/0ktPA)

(14) APA-Publikation anlässlich des 80-jährigen Jubiläums der Vereinigung der unabhängigen Nachrichtenagenturen Gruppe 39: http://go.apa.at/Nm5OLbA9

(15) Eigentümer-Struktur österreichischer Printmedien 2018: http://go.apa.at/FOZcXofX (archiviert: https://perma.cc/Q24B-JP4V)

(16) dpa-Faktencheck über Rothschild: http://go.apa.at/IKcdJSjD

(17) dpa-Faktencheck über Rothschild: http://go.apa.at/eWyFPsaw

(18) dpa-Faktencheck über Rothschild: http://go.apa.at/vdcOoVcU

(19) Bericht der EU-Kommission über Anstieg von Antisemitismus online während Corona-Pandemie: http://go.apa.at/Aj0i3dNS (archiviert: https://perma.cc/7L6V-JX8E)

Wenn Sie zum Faktencheck-Team Kontakt aufnehmen oder Faktenchecks zu relevanten Themen anregen möchten, schreiben Sie bitte an faktencheck@apa.at

Valerie Schmid/Florian Schmidt