apa.at
blog / Donnerstag 09.04.20

Was macht eine Pres­se­kon­fe­renz erfolg­reich?

11 Tipps für Ihre gelun­ge­ne Pres­se­kon­fe­renz

Auch in Zei­ten der digi­ta­len Kom­mu­ni­ka­ti­on bleibt eine Pres­se­kon­fe­renz eine effek­ti­ve Maß­nah­me der Öffent­lich­keits- und Pres­se­ar­beit. Drei zen­tra­le Grün­de, war­um eine Pres­se­kon­fe­renz auch heu­te noch ein wir­kungs­vol­les PR-Tool ist:

  • Der per­sön­li­che Kon­takt zählt. Die Pres­se­kon­fe­renz schafft Unter­neh­men einen direk­ten und unmit­tel­ba­ren Kon­takt zu Medi­en­ver­tre­te­rin­nen und ‑ver­tre­tern.
  • Der Dia­log zählt. Jour­na­lis­tin­nen und Jour­na­lis­ten wol­len nach­fra­gen, die Pres­se­kon­fe­renz bie­tet ihnen die ent­spre­chen­de Mög­lich­keit. Gera­de kom­ple­xe­re The­men kön­nen dabei ein­fa­cher erklärt wer­den.
  • Nicht nur die rei­ne Infor­ma­ti­on zählt. Die Pres­se­kon­fe­renz trans­por­tiert auch Image und Repu­ta­ti­on Ihres Unter­neh­mens.

Doch Vor­sicht: Täg­lich fin­den in Öster­reich zahl­rei­che Pres­se­kon­fe­ren­zen statt. Jour­na­lis­tin­nen und Jour­na­lis­ten ste­hen unter Zeit­druck, Pres­se- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ab­tei­lung unter Erfolgs­druck. Wie wird Ihre Pres­se­kon­fe­renz best­mög­lich abge­hal­ten? Auf­be­rei­tung des The­mas, Ter­min- und Orts­wahl, Ablauf­plan, Video und Foto – Es sind vie­le Details zu beach­ten, um ein Maxi­mum aus Ihrer PR-Ver­an­stal­tung her­aus­ho­len zu kön­nen. Eine gute Vor­be­rei­tung ist somit essen­ti­ell. Ver­trau­en Sie dabei auch auf das Know-how von ver­läss­li­chen Part­nern, damit Sie nicht alles allei­ne im Blick haben müs­sen.

Unse­re Check­lis­te mit 11 wich­ti­gen Punk­ten hilft Ihnen auf dem Weg zur gelun­ge­nen Pres­se­kon­fe­renz, um Ihre The­men wir­kungs­voll posi­tio­nie­ren zu kön­nen.

Jetzt Whitepaper herunterladen

Die besten Tipps für erfolgreiche Pressekonferenzen, um Medien auf Ihre Botschaft aufmerksam zu machen.

Weiter
APA-Pressezentrum Technik für Pressezentrum
Ihre Veranstaltung mitten in Wien

APA-Pressezentrum: Die Location für Ihre Themen, Pressekonferenzen, Podiumsdiskussionen, Präsentationen und Workshops.

Mehr dazu