apa.at
blog / Dienstag 25.01.22

Case Stu­dy: Meinl am Graben

Das Team von APA-Comm durfte bereits viele KundInnen mit Livestreaming-Lösungen begleiten und ihnen dabei helfen, Pressekonferenzen, Workshops, Events uvm. sowohl vor Ort als auch online zugänglich zu machen. Eines dieser Projekte war die Renovierung und Wiedereröffnung von „Meinl am Graben“ im Mai und November 2021.
„Wir sind von der professionellen Vorbereitung und Durchführung der beiden Live-Stream Pressekonferenzen durch das APA-Team sehr begeistert. Es war von Anfang bis zum Ende eine tolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe."

Mag. Kristina Pawel

JULIUS MEINL AM GRABEN

Geprägt von einer professionellen und flexiblen Zusammenarbeit wurde das Livestreaming-Projekt von Julius Meinl am Graben und APA-Comm in nur wenigen Wochen organisiert und zwei erfolgreiche Liveübertragungen aufgesetzt. Mithilfe von APA-Fotoservice, „On Demand“-Video und Presseaussendungen über APA-OTS wurde zusätzlicher Content geschaffen und verbreitet.

Worum ging’s?

Bereits 1950 eröffnete „Meinl am Graben“ als kleine Greißlerei und entwickelte sich rasch zur ersten Adresse für Delikatessen in Wien. Da der letzte Umbau des Kultladens 1999 erfolgte, wurden Abnutzungserscheinungen immer deutlicher, weshalb sich Herbert Vlasaty, Vorstand der Julius Meinl AG, für eine großangelegte Renovierung entschied. Um JournalistInnen darüber in Kenntnis zu setzen und im weiteren Schritt die Neueröffnung auch „on demand“ zur Verfügung zu stellen, entschied sich „Meinl am Graben“ für eine Livestream-Lösung von APA-Comm.

Wie die Zusammenarbeit funktionierte

Schon im Vorfeld wurde sichergestellt, dass bei den Live-Übertragungen nichts schief gehen konnte: Das Team von APA-Comm war bereits Tage zuvor bei einer Besichtigung der Räumlichkeiten, um zu gewährleisten, dass alle Komponenten – wie technisches Equipment, Lichteinfall, Internetempfang, Sound etc. – in Ordnung waren und potenzielle Probleme eingeschätzt und aus dem Weg geräumt werden konnten. Dank der äußerst guten Zusammenarbeit mit dem Team von Julius Meinl wurden so Setting-Herausforderungen vorab besprochen und gemeistert.

An den beiden Tagen der Ausstrahlung konnte dank der präzisen Vorbereitung sichergestellt werden, dass es keine technischen Tücken gab. Die Live-Übertragungen wurden auf einer im Vorfeld erstellten Landing Page von APA-Comm gestreamt und mit interaktiven Features wie einem Q&A-Tool versehen, damit JournalistInnen virtuell Fragen stellen konnten. Auf der Web-Page wurde im Anschluss auch das „On Demand“-Video bereitgestellt, das auch heute noch zugänglich ist. Zusätzlich wurde APA-Fotoservice beauftragt, die Eindrücke auch mit professionellen Fotos festzuhalten.

Was bei diesem Projekt besonders ansprechend war: Nach dem offiziellen Livestream der Pressekonferenz wurde ein Rundgang des neuen Delikatessenladens gestreamt, damit die ZuseherInnen auch einen Eindruck von den Räumlichkeiten bekommen konnten. Dank flexibler Kameraeinstellungen und technischem Equipment war auch das ohne Probleme möglich.

Im Nachgang konnte das Team von Julius Meinl auf eine genaue Datenauswertung zugreifen, die über Zugriffe auf der Landing Page und die Verweildauer informierte.

Die „On Demand“-Versionen des Livestreams können Sie hier nachsehen - die Eindrücke vom Event von APA-Fotoservice finden Sie hier:

Kameramann
Professionelle Live-Übertragungen mit APA-Comm

Sie organisieren ein Hybrid-Event bzw. eine Live-Übertragung und benötigen Hilfe bei den technischen Komponenten oder den Räumlichkeiten? Hier finden Sie alle Infos zum Event-Streaming von APA-Comm.

Weitere Infos

Kontaktieren Sie uns!

APA-Salesdesk

bei Fragen zu Preisen & Produkten

room Laimgrubengasse 10, 1060 Wien

local_phone +43 1 36060-1234

mail salesdesk@apa.at

Mo. bis Fr. 08:00 - 17:00 Uhr
So. keine Besetzung
Im Sommer und rund um Feiertage kann die Erreichbarkeit abweichen.