apa.at
blog / Montag 02.05.22

#ktag22 – Öster­rei­chi­scher Kommunikationstag

„Kan­ten zei­gen und Brü­cken bau­en: Was Kom­mu­ni­ka­ti­on für die Gesell­schaft leis­ten muss” lau­te­te das The­ma des dies­jäh­ri­gen öster­rei­chi­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tags, der am 5. Mai statt­fand. Auch die APA-Comm war beim #ktag22 in Wien ver­tre­ten mit APA-DeFac­to-Geschäfts­füh­rer Kle­mens Gan­ner und Luzia Stroh­may­er-Nacif, Lei­te­rin von APA-Pic­tu­re­Desk. Die bei­den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ex­per­tIn­nen the­ma­ti­sier­ten in ihrem Vor­trag künst­li­che Intel­li­genz in der Medienbranche.

In ihrem Impuls-Vor­trag „Trust​.AI: Wie sehr kann man Künst­li­cher Intel­li­genz ver­trau­en?“ nah­men Kle­mens Gan­ner und Luzia Stroh­may­er-Nacif Arti­fi­cial Intel­li­gence genau­er unter die Lupe und des­sen Poten­zi­al, die Welt zu ver­bes­sern. Doch nicht nur die Glanz­sei­te der Mün­ze wur­de dabei beleuch­tet, son­dern auch die Risi­ken und Herausforderungen.

Dar­über hin­aus wur­de ein KI-Leit­fa­den zum Umgang mit künst­li­cher Intel­li­genz vor­ge­stellt, der von der Aus­tria Pres­se Agen­tur im Zuge des Aus­tria Wirt­schafts­ser­vice Gesell­schaft m.b.H. (aws) geför­der­ten Pro­jekt „Visu­al Trust​.AI“ ent­wi­ckelt wur­de. Wenn Sie wis­sen möch­ten, wie die APA mit Arti­fi­cial Intel­li­gence umgeht, fin­den Sie unten­ste­hend einen kos­ten­lo­sen Download-Link.

 

#ktag22

Kom­mu­ni­ka­ti­on soll Men­schen ver­bin­den und einen Aus­tausch ermög­li­chen – und das in allen Berei­chen der Gesell­schaft. Doch wie schafft man es als Medi­en­un­ter­neh­men, die unter­schied­lichs­ten Men­schen in deren All­tag zu errei­chen? Die­se Fra­ge und mehr wur­de beim #ktag22 anhand von drei The­men­strän­gen („Nach­hal­tig­keit und Kli­ma“, „Wis­sen­schaft und Tech­no­lo­gie“ und „Poli­tik und Demo­kra­tie“) erörtert.

Zum ers­ten Mal wur­de das Event hybrid aus­ge­tra­gen: Die Ver­bin­dung aus Prä­senz­ver­an­stal­tung mit vier Büh­nen und einem Live­stream der bei­den Haupt­büh­nen ermög­lich­te es den Zuse­he­rIn­nen, vor Ort wie auch online teilzunehmen.

Jetzt KI-Leitfaden herunterladen!

Informieren Sie sich jetzt, wie die Austria Presse Agentur mit den Herausforderungen des neuen Rechtsrahmens von künstlicher Intelligenz umgeht.

Weiter