apa.at
blog / Dienstag 18.05.21

#ktag21 – Öster­rei­chi­scher Kommunikationstag

Unter dem Mot­to „Kom­mu­ni­ka­ti­onmit­Zu­kunft – was geht, was bleibt?“ fand am 4. Mai der #ktag21 statt. Kle­mens Gan­ner, Geschäfts­füh­rer von APA-DeFac­to, war dabei.

 

PR-Eva­lua­ti­on, Tech­no­lo­gie, künst­li­che Intel­li­genz, Pra­xis­bei­spie­le und Chan­cen – mit die­sen fünf Schlag­wor­ten lässt sich der Vor­trag von APA-DeFac­to-Geschäfts­füh­rer Kle­mens Gan­ner am ktag am bes­ten beschrei­ben. Unter dem Titel „Wie­viel KI steckt in der PR-Eva­lua­ti­on? – Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen der Digi­ta­li­sie­rung“ gab Gan­ner Tipps, wie mit KI die Effi­zi­enz gestei­gert wird und wel­che Tools Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­zes­se ver­ein­fa­chen können.

Bereits 50 Pro­zent der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­fis set­zen künst­li­che Intel­li­genz in ihrer täg­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ar­beit ein, so eine Stu­die von APA-Comm. Der Stel­len­wert mensch­li­cher Intel­li­genz min­de­re sich dadurch aber auch in Zukunft nicht.

„Ohne die mensch­li­che Intel­li­genz gibt es kei­ne künst­li­che Intel­li­genz. Nur wenn wir ver­ste­hen, was die Maschi­nen machen, kön­nen wir sie auch so ein­setz­ten, dass es Sinn macht.“ – Kle­mens Gan­ner, Geschäfts­füh­rer APA-DeFacto.

Wel­che Inhal­te sind für Kun­den A, B oder C rele­vant? Eine erheb­li­che Erleich­te­rung für die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ar­beit erhofft sich Gan­ner vor allem dar­in, dass KI genau das erkennt. So kön­nen Kun­din­nen und Kun­den in Zukunft noch ziel­ge­nau­er mit rele­van­ten Infor­ma­tio­nen ver­sorgt wer­den. Im Arbeits­ab­lauf wird es zu einer Ver­schie­bung der Auf­ga­ben zwi­schen Men­schen und Maschi­nen kommen.

Sie wol­len mehr über den Vor­trag „Wie­viel KI steckt in der PR-Eva­lua­ti­on? – Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen der Digi­ta­li­sie­rung“ von Kle­mens Gan­ner erfah­ren? Hier geht es zum kos­ten­lo­sen Download.

 

Jetzt Präsentation herunterladen!

Unter dem Titel „Wieviel KI steckt in der PR-Evaluation? – Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung“ gab APA-DeFacto-Geschäftsführer Klemens Ganner Tipps, wie mit KI die Effizienz gesteigert wird und welche Tools Kommunikationsprozesse vereinfachen können.

Weiter
Österreichischer Kommunikationstag in Bildern

Die spannenden Vorträge des #ktag21 wurden auch in Bildern festgehalten – hier geht es zur Fotosammlung.

Zur Bildergalerie
#ktag21 #KommunikationmitZukunft