apa.at
blog / Freitag 15.10.21

Die 5 Top-Erkennt­nis­se über Con­tai­ner-Tech­no­lo­gie mit Ste­phan Kraft (Red Hat)

Ein längst nicht mehr nur mit Trans­port­schif­fen asso­zi­ier­ter Begriff ist Con­tai­ner-Tech­no­lo­gie. Um genau die­ses The­ma geht es in der neu­en Fol­ge von Cle­mens Prer­ovs­kys Tech-Pod­cast „Always On“, die­ses Mal mit Ste­phan Kraft, OpenS­hift & Midd­le­wa­re Solu­ti­on Sales Expert bei Red Hat. Die wich­tigs­ten Takea­ways der Fol­ge haben wir hier für Sie zusammengefasst:

1. In Hül­le und Fülle

Für die Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rer, die noch nie etwas von Con­tai­ner-Tech­no­lo­gie gehört haben, gibt Ste­phan Kraft ein greif­ba­res Bei­spiel: Con­tai­ner kann man sich, ähn­lich wie in der Logis­tik, wie eine Hül­le vor­stel­len – im Fall von IT-Soft­ware ist das eine Hül­le für Pro­zes­se und Appli­ka­tio­nen. Die­se kön­nen ganz ein­fach von einer Umge­bung in eine ande­re trans­fe­riert wer­den und dort gemein­sam auf Res­sour­cen zugreifen.

 

2. Res­sour­cen reduzieren 

Apro­pos Res­sour­cen: Im Gespräch ver­rät Ste­phan Kraft, dass Con­tai­ner ver­su­chen, drei Din­ge zu ver­ei­nen. Sie ermög­li­chen es, Res­sour­cen effi­zi­en­ter zu nut­zen, Pro­zes­se zu iso­lie­ren und Quo­tas ein­zu­set­zen. Hier nann­te er das Bei­spiel Black Fri­day, wo vie­le Unter­neh­men höhe­ren Traf­fic auf ihren Web­sites ver­zeich­nen, es aber inef­fi­zi­ent wäre, für solch kur­ze Peri­oden die eige­nen IT-Res­sour­cen auf­sto­cken zu müs­sen. Con­tai­ner-Tech­no­lo­gie bie­tet des­halb eine gute Mög­lich­keit für Kosteneinsparungen.

 

3. Safe­ty First

Ein wei­te­rer wesent­li­cher Vor­teil von Con­tai­nern gibt es in punc­to Sicher­heit. Obwohl Cloud Soft­ware ger­ne mit Star­tups asso­zi­iert wird und oft als „jung und ver­rückt“ ange­se­hen wird, wie Ste­phan Kraft es aus­drückt, wird der Angriffs­vek­tor redu­ziert, weil in einem Con­tai­ner nicht die voll­stän­di­ge Umge­bung wie bei­spiels­wei­se das Betriebs­sys­tem mit ein­ge­packt wird, son­dern tat­säch­lich nur die Kom­po­nen­te, die benö­tigt wird, wie z.B. der Web­ser­ver oder die Daten­bank. Dies macht Con­tai­ner-Tech­no­lo­gie so sicher – beson­ders im Ver­gleich zur Vor­gän­ger-Tech­no­lo­gien wie vir­tu­el­le Maschi­nen. Dank Echt­zeit-Sicher­heits­prü­fun­gen und wei­te­ren Schutz­funk­tio­nen wird Data Secu­ri­ty gewährleistet.

 

4. Con­tai­ner + DevOps

Vie­le stel­len sich jetzt die Fra­ge: Wie hän­gen Con­tai­ner mit Dev­Ops zusam­men? Hier fin­det Ste­phan Kraft, dass sich eini­ges getan hat. Er sieht Con­tai­ner als wich­ti­gen Bestand­teil vom Gesamt­puz­zle: Mit Con­tai­nern wird eine Soft­ware „ver­packt“, doch Dev­Ops sor­gen für das Ver­ein­fa­chen von orga­ni­sa­to­ri­schen Prozessen.

 

5. Wie lan­ge dau­ert die Umstellung?

Wenn sich Unter­neh­men für eine Con­tai­ner-Platt­form ent­schei­den, kön­nen die­se auch bin­nen Mona­ten – in eini­gen Fäl­len sogar Wochen – ers­te Resul­ta­te sehen. Ers­te Test-Pro­jek­te kön­nen auch zei­gen, ob Con­tai­ner-Tech­no­lo­gie in der Infra­struk­tur bezie­hungs­wei­se in den IT-Teams eines Unter­neh­mens über­haupt effek­tiv umge­setzt wer­den kann. Hier betont er die Wich­tig­keit, exter­ne Part­ner mit Erfah­rung und Know-how mit­ein­zu­be­zie­hen. Als offi­zi­el­ler Advan­ced Busi­ness Part­ner von Red Hat erar­bei­tet APA-Tech für Sie eine Con­tai­ner-Platt­form-Lösung als Ser­vice in zwei Rechen­zen­tren inklu­si­ve der not­wen­di­gen IT-Infrastruktur.

Wer noch mehr über Con­tai­ner-Tech­no­lo­gie erfah­ren und wei­te­re Tipps und Quick Wins von Ste­phan Kraft ler­nen möch­te, kann sich hier die gesam­te Fol­ge von Always On anhören!

Always On mit Clemens Prerovsky
Always On mit Clemens Prerovsky

Im Podcast von APA-IT-Geschäftsführer Clemens Prerovsky werden Trends und Innovationen aus der Welt der IT beleuchtet und mit Expertinnen und Experten aus der Branche unverblümt diskutiert.

Jetzt anhören!
APA-Tech Container-Plattform

Sie möchten mehr über OpenShift-Container-Lösung von APA-Tech erfahren und wie diese Ihren agilen Teams dabei helfen können, Innovationen und neue Features kontinuierlich und schneller auf den Markt zu bringen? Hier finden Sie alle Infos!

Mehr Infos!
Auf dem Foto sieht man Container. Das sind große Metallbehälter. Darin werden Waren international transportiert.