apa.at
news/APA/Donnerstag, 10.06.21, 21:30:43

Pan­eu­ro­päi­sche EM-End­run­de star­tet mit Duell Italien-Türkei

Mit ein­jäh­ri­ger Ver­spä­tung star­tet am Frei­tag die auf­grund der Coro­na­vi­rus-Pan­de­mie ver­scho­be­ne pan­eu­ro­päi­sche Fuß­ball-EM. Die hoch gehan­del­ten Ita­lie­ner bekom­men es im Auf­takt­spiel im Römer Olym­pia­sta­di­on (21.00 Uhr) mit der Tür­kei zu tun. Öster­reich steigt erst am Sonn­tag ins Tur­nier­ge­sche­hen ein, matcht sich da in Buka­rest mit Nord­ma­ze­do­ni­en. Die wei­te­ren Geg­ner von Kapi­tän Juli­an Baum­gart­lin­ger und Co. in Pool C sind mit der Nie­der­lan­de und der Ukrai­ne höher eingeschätzt.
APA/APA/AFP/PATRICIA DE MELO MOREIRA

Als Titel­ver­tei­di­ger bei dem in elf Län­dern aus­ge­tra­ge­nen Event geht Por­tu­gal ins Ren­nen. Das Team rund um Super­star Cris­tia­no Ronal­do hat aber gleich in der Grup­pen­pha­se mit dem für die Buch­ma­cher als Tur­nier­fa­vo­rit gel­ten­den Welt­meis­ter Frank­reich und auch Deutsch­land eine enorm schwie­ri­ge Grup­pe zu meis­tern. Die bes­ten zwei Teams jeder Grup­pe sowie die vier bes­ten Drit­ten stei­gen ins Ach­tel­fi­na­le auf.